Aktuell geförderte Projekte und Neugestaltung unserer Website

Ihr Lieben,

zwei bemerkenswerte Ideen, stärkten unsere Projektfördermöglichkeiten:
-Die GRÜNEN aus Linden trugen kleine Schätze von Keller und Dachboden zusammen und verkauften sie für 120 EUR zu Gunsten unserer Stiftung auf dem Faustflohmarkt.
-Anne, Thea und Ernst Barkhoff feierten Ihren 150.Geburtstag in der Schwanenburg. Auf Geschenke wurde verzichtet, stattdessen um eine Spende für unsere Stiftung gebeten. Wir dürfen uns über 1.750 EUR freuen.
Auch eine sehr großzügige Einzelspende aus Linden-Mitte überraschte uns außerordentlich positiv.
GANZ HERZLICHEN DANK, denn angesichts der mageren Zinsen aus unserem unantastbaren Stiftungsvermögen, sind wir momentan ganz besonders auf Spenden angewiesen.

Seit Oktober haben Stiftungsvorstand und Stiftungsrat somit beschließen können, 6 Projekte mit insgesamt 3.400 EUR zu unterstützen: Das Filmprojekt über Emmi (aus Linden) und Werner Scholem „Zwischen Utopie und Gegenrevolution“, das (DGB-) Chöre Festival gegen rechts auf Faust, die Rollstuhlrampe für St.Godehard, die Betriebssimulation „Albatros“ der IGS-Linden, das Künstlerforum Local Heroes3 in der Kunsthalle Faust und den Himmlischen Weihnachtsmarkt auf dem Küchengartenplatz (13.- 22.12.2013).
13.959 EUR flossen dieses Jahr bereits in Stadtbezirksprojekte, die das Zusammenleben und den Zusammenhalt verbessern helfen sollen.

Schön auch, die neu gestaltete Website www.LindenLimmerStiftung.de , kostenlos erstellt von Vanessa Fenn und Klaus Öllerer. Hierfür vielen, vielen Dank!

Vielleicht sieht man sich ja auf dem Himmlischen Weihnachtsmarkt, bis dann und herzliche Grüße
claus-peter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok