5 Jahre LindenLimmerStiftung

Nach fünf Jahren des Wirkens kann die LindenLimmer Stiftung einiges an Erfolgen vorweisen. So stieg die Stiftungssumme von ursprünglich 50.000 € auf über 120.000 € an. Die Beträge wurden fast ausschließlich durch ortsansässige Firmen und Personen geleistet, wobei auch eine Anschubfinazierung der Stadt Hannover über 25.000 enthalten ist. Die Liste der im Stadbezirk unterstützten Projekte ist mit fast 90 recht lang und wird laufend länger. Die dabei verteilte Gesamtsumme beträgt heute bereits 47.000 €.

Obwohl es inzwischen viele unterstützte Projekte gibt, fiel die Beteiligung an der Jubiläumsveranstaltung mit ca. 70 Anwesenden doch etwas gering aus.

Die Stiftung ist im Stadtteil sehr aktiv. Bei stadtteilbezogenen Veranstaltungen sind ihre Mitglieder meistens präsent und sammeln und werben, um das Stiftungskapital weiter zu erhöhen. Das dabei verwendete Glücksrad ist inzwischen zu so etwas wie einem Markenzeichen geworden.

Fotos/Text: Klaus Öllerer

 

 

 

2012.11.13_IMG_7038_1

V.l.n.r.: Gisbert Fuchs (Stiftungsrat), Petra Bliwert (Vorstand), Joachim Rademann

(Stiftungsrat), Kurator Ilsensee mit Gütesiegel (Bundesverband Deutscher Stiftungen) ,

Claus-Peter Schiefer (Vorsitzender), Erdmuthe Fischer (Vorstand), Barbara Knoke

(Stiftungsrat)

 

2012.11.13_IMG_6954_1Gunda Puls führte kompetent durch die Veranstaltung. Sie vertrat die dafür ursprünglich vorgesehene Petra Brodrück (Stiftungsratsmitglied), die verhindert war.

 

2012.11.13_IMG_6961_1Schirmherrin Edelgard Bulmahn setzt sich immer wieder effektiv für die Stiftung ein.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok