Aktuelles

lindenlimmerstiftung aktuelles

Wir sind Partner beim 4.ten
Hannoverschen Stiftungslauf

Abstimmen
für Engagementpreis

Veränderungen im Stiftungsrat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Projekte

lindenlimmerstiftung projekte

Über 100 Projekte wurden seit der
Gründung 2008 bisher im Stadtbezirk
Linden-Limmer gefördert.Zahlreiche
Initiativen und Organisationen in den
Bereichen Erziehung, Bildung und
Soziales sahen sich dadurch nicht nur
unterstützt, sondern auch anerkannt.

Spenden

Spenden der LindenLimmerStiftung

Sie haben folgende Möglichkeiten,
wenn Sie uns unterstützen wollen:
Werden Sie Förderin/Förderer,
Dauerförderin/-förderer, Stifterin/Stifter,
Sammeln Sie auf Familienfeiern,
Festen oder an Ihrem Arbeitsplatz...

Aktuelles

Veränderungen im Stiftungsrat

Bei der Stiftungsversammlung am 25.04.2019 wurde Erdmuthe Fischer aus dem Stiftungsrat verabschiedet. Sie hat aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt niedergelegt. Wir danken Erdmuthe Fischer für ihre langjährige Tätigkeit sowohl im Vorstand als auch im Stiftungsrat und ihre Unterstützung. Neu in den Stiftungsrat gewählt wurde Barbara Mann, die gut in Linden-Nord verankert und über die Bethlehemgemeinde und das Sozialcenter Linden sicher vielen Lindenerinnen und Lindernen bekannt ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Abstimmen für Engagementpreis

Die LindenLimmerStiftung hat sich um den Deutschen Engagementpreis beworben und hofft auf einen Geldpreis, um ihre Arbeit – trotz mangelnder Zinserträge – weiter positiv fortzusetzen.
Es wäre schön, wenn Sie/Ihr mit abstimmen würdet:
>> deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/

2017.05.10 lls 3

Wir sind Partner beim 4.ten Hannoverschen Stiftungslauf

Die Sahlkamp-Vahrenheide Stiftung organisiert jährlich einmal mit einem Partner den Stiftungslauf. Dieses Jahr haben wir das Vergnügen Partner zu sein und wir hoffen, dass aufgrund des späten Termins auch gelaufen werden kann.

Am 4.ten Hannoverschen Stiftungslauf (rund um den Märchensee), kann man in zweifacher Hinsicht teilnehmen. Entweder als Sponsor, denn die Mittel fließen den Stiftungen zu, die in der aktuellen Finanzlage durch die geringe Zinslage sowie fehlende Spenden aufgrund der Situation gebeutelt sind, andererseits als Läufer, der pro Runde Geld für diese beiden wichtigen Institutionen zusammensammelt.

Bis zum 26. September ist noch ausreichend Zeit zum Trainieren oder sich eine laufende Person zu suchen, die man als „big spender“ unterstützen möchte. Wir hoffen, dass bis dahin die Aktion wie gehabt stattfinden kann und freuen uns über das Teilen dieses Aufrufs und ein großes Teilnahmefeld!

Weitere Infos stehen im folgendem pdf als Download:
Spendenlauf 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok